Der Hamburger Energietisch

Für die Energiewende in Hamburg

Soll Hamburg europäische Kohlehauptstadt werden?

Vattenfall versucht offenbar, den Hamburger Volksentscheid zur Rekommunalisierung der Energienetze auszuhebeln und Hamburg zur Kohlehauptstadt Europas zu machen. Trickreich drängt der Konzern zu einer neuen Fernwärmetrasse durch die Hintertür in Richtung seines riesigen Steinkohle-Heizkraftwerks Moorburg – und bringt dabei den grünen Umweltsenator in die Bredouille.

Eine Stellungnahme von Matthias Ederhof, stellvertretender Sprecher des Energienetzbeirates der Freien und Hansestadt Hamburg, und Prof. i. R. Dr. Dietrich Rabenstein, HafenCity Universität Hamburg, stellvertretendes Mitglied des Energienetzbeirats, lesen Sie hier

Stellungnahme zu Vattenfalls Tricks für Moorburg

Kommentare sind geschlossen.