Der Hamburger Energietisch

Für die Energiewende in Hamburg

29. Dezember 2019
von Redaktion
Kommentare deaktiviert für Angriffe von CDU und CSU auf Beteiligungs- und Klagerechte der Umweltverbände

Angriffe von CDU und CSU auf Beteiligungs- und Klagerechte der Umweltverbände

CDU und CSU versuchen, mit populistischen Argumenten die Mitwirkungsrechte der Natur- und Umweltschutzverbände einzuschränken. Ihre Vorstöße sind weitreichend. Sie  richten sich insbesondere gegen das Verbandsklagerecht. Ein „11-Punkte-Plan für schnelleres Planen und Bauen“ vom 13.9.2019 enthält zahlreiche Forderungen von fünf prominenten … Weiterlesen

11. November 2019
von Redaktion
1 Kommentar

Die Hamburger Industrielobby will die Rechte der Umweltverbände beschneiden.

Der Umweltverband BUND Hamburg gab am 11. und am 12. November 2019 bekannt: Entsprechend einem nicht im Hamburger Senat abgestimmten „Geheimpapier“ zwischen Bürgermeister Tschentscher und dem Vorstandsvorsitzenden des Industrieverbands Hamburg (IVH) Boxberger soll die Industrie einseitig bevorzugt und die Öffentlichkeitsbeteiligung … Weiterlesen

10. November 2019
von Redaktion
Kommentare deaktiviert für Die Südvariante – zu kompliziert und zu ehrgeizig für die Hamburger Bürgerschaft?

Die Südvariante – zu kompliziert und zu ehrgeizig für die Hamburger Bürgerschaft?

Hier als pdf-Datei. „Mit Sicherheit das komplizierteste und ehrgeizigste Energiewende-Projekt unseres Landes“, so schwärmte der Hamburger Umweltsenator Kerstan von der so genannten Südvariante mit dem „Energiepark Hafen“. Durch dieses von seiner Behörde für Umwelt und Energie (BUE) vorangetriebene Fernwärme-Projekt soll … Weiterlesen

1. März 2016
von Christoph Schreiber
Kommentare deaktiviert für Rettet den Volksentscheid

Die Bemühungen des Vereins Mehr Demokratie e.V. um die Erhaltung des Volksentscheids in Hamburg verdienen die volle Unterstützung aller Menschen, denen Demokratie und Mitbestimmung wichtig sind. Für den bevorstehenden Volksentscheid kann nun die Briefwahl beantragt werden.

Dafür reicht es aus, die eigene Anschrift anzugeben – das war’s! Die Briefwahlunterlagen erhält man dann im Mai automatisch per Post. Das Ausfüllen des Formulars dauert nur ca. eine Minute!

Rettet den Volksentscheid. Briefeintragung jetzt beantragen.

4. Juni 2015
von Christoph Schreiber
Kommentare deaktiviert für Der aktuelle Stand der Auseinandersetzung

Der aktuelle Stand der Auseinandersetzung

Ein Text von Gilbert Siegler. Wo stehen wir in der Auseinandersetzung nach dem 18.5.2015 (letzte Veranstaltung im Gutachterprozess vor Vorlage des Gutachtens) und gibt es etwas Neues nach der Veranstaltung mit Andreas Dressel und Anjes Tjarks am 21.5.2015? Auseinandersetzung im … Weiterlesen